Ferienwohnung in Portugal

Lissabon
In Lissabon oder Lisboa, wie die Einheimischen sagen, trifft alt auf modern.

Portugal liegt am Rand von Europa und ist geografisch gesehen recht klein. In Bezug auf Vielseitigkeit sollte das Land jedoch nicht unterschätzt werden. Neben interessanten Städten und wunderbaren Stränden gehören auch die Inselgruppe der Azoren und Madeira mit ihren einzigartigen Landschaften dazu. Damit ist Portugal weit mehr als nur eine Reise wert.

Städtereisen nach Portugal

Lissabon gilt nicht umsonst als eins der schönsten Ziele für eine Städtereise innerhalb von Europa. Die portugiesische Metropole am Tejo ist reich an Geschichte und Denkmälern, lädt mit ihren schmalen Gassen, prächtigen Straßen und zahlreichen Plätzen aber auch zum Bummeln und Shoppen ein. Das Klima ist ganzjährig mild, im Sommer wird es dank der Nähe zum Atlantik nicht so heiß wie in anderen südeuropäischen Städten und Winter ist kaum mit Frost zu rechnen. Als ideale Reisezeiten gelten das Frühjahr und der Herbst.

Besuchen Sie einige Miradouros (Aussichtspunkte) und genießen Sie die unterschiedlichen Ausblicke über die Stadt und den Fluss. Unvergesslich bleibt auch eine Fahrt mit der legendären Eletrico 28, der historischen Straßenbahnlinie durch die Alfama oder mit dem Elevador Santa Justa, einem Aufzug zwischen der Baixa und dem Carmo Convent. Beide sind Besuchermagnete. Wenn Sie nicht ins Gedränge geraten wollen, sollten Sie dort früh am Morgen hingehen. Empfehlenswert sind auch Ausflüge in die Umgebung Lissabons, wie zum Beispiel in die Barockstadt Sintra mit dem Märchenschloss Palacio Nacional da Pena oder zum Surfen an den Atlantik bei Cascais.

Porto steht zu Unrecht oft im Schatten der Hauptstadt Lissabon. Zwar ist die Stadt am Douro mit ca. 250 000 Einwohnern tatsächlich kleiner, aber nicht weniger attraktiv. Aus dieser Region kommt der bekannte Portwein, den Sie unbedingt probieren sollten. Allerdings liegen die berühmten Weinkeller nicht in Porto sondern in Vila Nova de Gaia, auf der anderen Seite des Douro, nur einen kleinen Fußmarsch entfernt. Auch in Porto ist das Klima mild, aber im Winter kann es durchaus feucht und kühl werden. Die Sommerhitze wird oft, wie auch in Lissabon, durch den Seewind auf ein angenehmes Maß gekühlt.

Funchal liegt zwar nicht auf dem portugiesischen Festland, ist aber trotzdem zu einem beliebten Reiseziel vieler Europäer geworden. Grund dafür ist neben dem ganzjährig frühlingshaften Klima die einzigartige Landschaft mit ihrer Pflanzenvielfalt.

Auf einer Reise nach Funchal können Sie eine Städtetour mit einem Wanderurlaub kombinieren. Wandern auf eigene Faust oder nehmen Sie an einer geführten Tour entlang der legendären Levadas teil. Levadas sind kleine Kanäle, die Wasser aus dem regenreicheren Norden der Insel in den relativ trockenen Süden leiten. Zur leichteren Kontrolle führen schmale Wege entlang der Kanäle, die heute auch von zahlreichen Wanderern genutzt werden. Nach der Wanderung genießen Sie ein Glas Madeirawein im Restaurant oder auf dem Balkon Ihrer Ferienwohnung. Sie werden nach dieser Reise garantiert wiederkommen wollen.

Die beste Unterkunft für eine Städtereise

Wer eine Städtereise bucht, sucht meistens nach einem Hotel als Unterkunft. Natürlich ist das praktisch: das Frühstück wird serviert und Restaurants gibt es mehr als genug, Selbstverpflegung ist zeitaufwändig und mühsam, vor allem wenn man der Landessprache nicht mächtig ist. Dafür nimmt man dann eben die Enge des Hotelzimmers und das übliche Hotelfrühstück in Kauf.

Eine Ferienwohnung in Portugal bedeutet weit mehr, als sich selbst zu verpflegen: Bummeln durch die Markthalle der Stadt, Kochen mit dort gekauften frischen Zutaten in entspannter Atmosphäre, landestypische Backwaren zum Frühstück. Nicht zu unterschätzen ist auch die Freiheit aufstehen und essen können, wann man selber das möchte. Beim Einkaufen im Supermarkt lassen Sie sich von den regionalen Spezialitäten inspirieren und lernen Sie die Menschen aus der Nachbarschaft kennen.

Strandurlaub in Portugal

Die Algarve ist bekannt für ihre steilen Felsen und sonnigen Strände, perfekt für einen Strandurlaub. Die idyllische Hafenstadt Lagos mit historischem Zentrum liegt im Westen der Algarve, etwa 30 km östlich des Cabo de Sao Vicente, dem „Ende der Welt“ oder besser die Südwestspitze des europäischen Festlandes.

Genießen Sie im Winter angenehme Temperaturen von etwa 16 °C bis 18 °C statt Schneematsch und Frost in Deutschland. Von Ihrer Ferienwohnung in Lagos aus erkunden Sie die schmalen Gassen der Stadt mit bunten Häusern, kleinen Restaurants und blühenden Orangenbäumen. Lagos liegt etwa 90 km von Faro entfernt, dem Verwaltungssitz der Algarve. Dort befindet sich auch der Flughafen, an dem die meisten Algarve-Touristen landen.