Ferienträume in Wesenberg in der Mecklenburgischen Kleinseenplatte

Mecklenburgische Seenplatte
Natur pur im Gebiet der Mecklenburgischen Seenplatte

Der staatlich anerkannte Erholungsort Wesenberg im Zentrum der Mecklenburgischen Kleinseenplatte liegt idyllisch inmitten einer wie gemalt schönen Naturlandschaft. Hier geben sich grüne Wiesen, dunkle Wälder und blaue Seen ein Stelldichein, das zu vielen Urlaubserlebnissen einlädt.

Schönheiten in Wesenberg

Im Süden des Ortes ragt auf einem Hügel die Burg Wesenberg, heute Heimatmuseum, mit ihrem Fangelturm, von dessen Spitze aus sich dem Urlauber wunderbare Panoramablicke ergeben. Kinder werden das Spielzeugmuseum Villa Pusteblume mit Vergnügen besuchen. Hier erlangen mechanische Spielzeuge und Musikinstrumente neues Leben und versetzen den Besucher in ein buntes Märchenland. Im Zentrum Wesenbergs aber erheben sich am Markt stolz das Rathaus und die gotische St. Marienkirche. In der Kirche steht eine gut erhaltene Barockorgel, versuchen Sie, im Sommer eines der herrlichen Orgelkonzerte im kühlen alten Gemäuer zu erleben.

Fischerei, Fischgerichte und Lamm sind kulinatrische Höhepunkte

In den Fischereihöfen an der Havel gibt es frischen Fisch oder Räucherfisch zu kaufen. Dort sind auch Angelkarten für den Hobbyangler verfügbar. Mit Kino, Supermärkten, Fahrradservice, aber auch mit kleinen Manufakturen für Brot oder Fleisch besitzt Wesenberg alle Infrastrukturen, die für einen Urlaub gewünscht werden. Restaurants, teils im historischen Gemäuer, servieren typische Gerichte der Region wie den Müritz Zander, den Hecht oder das Lammfilet vom Mecklenburgischen Lamm. Unten am See kann im Skulpturenpark Künstler BEI WU moderne Kunst aus aller Welt erlebt werden. Im Stadtteil Ahrensberg breitet sich die einzige in Norddeutschland erhaltene Hausbrücke wie ein verwunschenes Zeugnis weiter Vergangenheit über dem kleinen Bach aus.

Barocke Pracht und die Preußenkönigen in der benachbarten Residenzstadt Neustrelitz

Nach herrliche Naturerlebnissen und der Idylle Wesenbergs vermag ein kleiner Ausflug in die benachbarte ehemalige Residenzstadt Neustrelitz das Urlauberherz zu erfreuen. Ein entzückender Marktplatz mit Stadtkirche und die Schlosskirche erzählen noch vom Glanz der Fürsten von anno Dazumal. Im Schlossgarten gibt es im Sommer Operette open Air. An den Ufern des Zierkes Sees wird im Slawendorf gewerkelt und gehämmert, Kunsthandwerk steht zum Verkauf. Es wird Holzbearbeitung, Schmieden, Töpfern und Flechten demonstriert und der Besucher oder seine Kinder dürfen mitwirken. Die Seenplatte ist auch ein kulinarisches Paradies. Wer Hunger hat, besucht die Luisenstube in Neustrelitz, eine Reminiszenz an die Preußenkönigin.

Regionale Produkte und eine Schlossinsel im Westen Wesenbergs

Wesenbergs westlicher Nachbarort Bollewick ist für die wunderbare Auswahl an regionalen Produkten und Leckereien auf den dortigen Bauernmärkten und in der Feldsteinscheune bekannt. Hier werden so exotische Versuchungen wie Löwenzahntee, Gurkenmus und Hanföl verkauft. Auf der Fahrt von Wesenberg nach Bollewick wird das schöne Örtchen Mirow passiert, das vor allem für seine entzückende Schlossinsel bekannt ist. Ein aus Schloss, Kirche, Kavaliershaus, Renaissancetorhaus und dem unteren Schloss besteht.

Naturwunder Kleinseenplatte

Die Mecklenburgische Kleinseenplatte südlich der Ostseeküste bei Greifswald ist ein wahrhaft paradiesisches Natur- und Feriengebiet. Kleine Häuschen liegen am plätschernden Wasser, Residenzstädte glänzen mit barocker Pracht, Gemütlichkeit und echte Naturerlebnisse regieren. Im südöstlichen Zentrum der Seenplatte liegt das schöne Dorf Wesenberg. Auf der Müritz und an vielen weiteren Orten sind schmucke Hausboote zu mieten, die ohne Führerschein gefahren werden können.

Nördlich der Stadt entzücken die Naturwunder des Nationalparks Müritz. Ganz wie Sie wollen kommen Sie hier der reichen Flora und Fauna zu Fuß, per Fahrrad oder per Boot näher. Es besitzt einen besonderen Zauber, die eigenständig sich ohne menschlichen Eingriff entwickelnde Natur zu erleben. Hier sind noch wahrhaft natürliche Streifzüge zu erleben. Wer sich auf die Lauer legt, kann Rot- und Schwarzwild beobachten, während die herrlichen Bäume und sattgrüne Wiesen ihren natürlichen Schleier auf die Landschaft legen. Eine Tour zu zweit oder mit der Familie auf dem Kanu vermag unvergessliche Nähe zur Natur, Stille und den Zauber der Seen eindrücklich zu vermitteln. Die flache Seenplatte eignet sich ausgezeichnet für Fahrradtouren mit der ganzen Familie. Das Tourismusbüro in Wesenberg versorgt die Besucher mit Tipps und genauen Routenkarten. In Plau am See kann moderner Wassersport vom Surfen über Wasserski bis hin zu Tauchgängen erlebt werden.